Netconnect

Produkte

"EEMS für die automatisierte Erfassung, Überwachung und Analyse von Zählerdaten: Effizienz durch Transparenz!"

"EEMS für die automatisierte Erfassung, Überwachung und Analyse von Zählerdaten: Effizienz durch Transparenz!"

Unsere Software-Lösung EEMS (Energie Effizienz Monitoring System) dient Energiemanagern als wertvolle Arbeitsgrundlage. EEMS schafft nicht nur Transparenz im Hinblick auf den Energieverbrauch und die Kosten sondern veranschaulicht auch die unternehmensweiten Optimierungspotenziale.

Nur wer die Energieströme kennt, kann die Kosten optimieren!

Für die erfolgreiche Umsetzung eines Energiemanagements kommt der Software eine zentrale Rolle zu: Intelligente Software für langfristige Energieeffizienz.

Erfahrungsgemäß können durch konsequentes Energiecontrolling 10 bis 15 % der Energiekosten ohne signifikante Investitionen eingespart werden.

Bereits seit 2006 steht das Thema Energieeffizienz im Mittelpunkt der Software-Entwicklung bei netconnect: Wesentliche Auswertungen betreffen die verursachergerechte Verbrauchszuordnung und die Versorgungssicherheit im Klinikum Graz.

EEMS wurde durch die mehrjährige intensive Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern auf zuverlässige Praxistauglichkeit hin entwickelt und bietet so eine Fülle an Funktionen, die in ähnlichen Systemen noch gar nicht angedacht wurden:

  • In-Site System am Kundenserver oder gehostete Lösung
  • Cloud-Service für Kommunen und Wohnbauträger
  • Master-Slave-Prozesse für einen sicheren 24/7-Betrieb
  • Automatisches Failover auf Backupsystem
  • Händische und automatische Zählerdatenerfassung bis in den Sekundenbereich
  • Windows und LINUX als Serversystem
  • Datenzugriff im Client/Server- und Webbrowser-Modus
  • Überwachung und Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung, intelligentes Alarmmanagement, Wasser-Leckageprüfung
  • Schnittstellen für alle technischen Werte: kWh-Zähler, Sensoren, Bussysteme, Impulszähler, Datenlogger,GPRS und UMTS Anbindung, etc.
  • Automatische Datenübernahme aus GLT (Gebäudeleittechnik) und Steuerungen, Integration von Anlagenbildern, Funkdatenerfassung
  • Darstellung im Mehrfachstrukturbaum für Technik, FM und Kostenrechnung, Anzeige von Abhängigkeiten bei Subzählerstrukturen
  • Mehrfachdiagramme, Tabellen, gemischte Darstellung, beliebige Zeiträume, gemischte Zeitraster, Sankey- und Verluste-Diagramm zur Abbildung des Energieflusses
  • Regressionsanalysen, KPI Kennzahlenbildung, Prognoserechnung, Unterstützung von BI-Tools, IPMVP-Auswertung für Contracting
  • HGT Heizgradtagbereinigungen, Benchmarks (intern und extern), Spontane und automatische Reports, standortübergreifende Verbrauchsstatistik, Solarertrag – Benchmark & Statistik
  • Lastganganalysen bei alle Zählerdaten, Verbrauchsaufschlüsselung nach den EXAA-Bändern der Strombörse; Analyse der Netzspannungsqualität NSQ, Visualisierung mit Spektraldiagramm
  • Export aller Grafiken und Tabellen zur Weiternutzung (eMail, Berichte, Dokumente, Bilder, etc)

 

"Messkoffer sind mobile Messeinheiten, die durch eine zeitlich begrenzte Energiemessung die Bestimmung der aktuellen Energieverteilung ermöglichen. Durch die Langzeit-Speichermöglichkeit der gemessenen Energiewerte kann eine genaue Auswertung und Analyse auch im Nachhinein erfolgen. Die Messkoffer von netconnect gibt es auch mit Funk, sodass keine Datenleitungen aufgebaut werden müssen - selbst wenn über Hallen hinweg die Daten zu erfassen sind."

"Messkoffer sind mobile Messeinheiten, die durch eine zeitlich begrenzte Energiemessung die Bestimmung der aktuellen Energieverteilung ermöglichen. Durch die Langzeit-Speichermöglichkeit der gemessenen Energiewerte kann eine genaue Auswertung und Analyse auch im Nachhinein erfolgen. Die Messkoffer von netconnect gibt es auch mit Funk, sodass keine Datenleitungen aufgebaut werden müssen - selbst wenn über Hallen hinweg die Daten zu erfassen sind."

Der Energiemesskoffer-I (EMK-I) arbeitet gleichzeitig mit bis zu 10 Drehstrom-Funkzählern, die ohne Stromunterbrechung montiert werden können. Durch den Datenfunk ist ein rascher Auf- und Abbau gewährleistet. Während der Messdauer (ein bis mehrere Wochen) stören keine Messleitungen im Unternehmen. Sensoren für Drehstrom (20A bis 2000A), Temperatur, Feuchte und Impulsübernahme können gleichzeitig eingesetzt werden. Bereits während der laufenden Messung können Auswertungen erfolgen und somit spontan gesetzte Verbesserungen mitdokumentiert werden.

Mit dem EMK-II können bis zu 4 Drehstrom-Abgänge im Niederspannungsverteiler gleichzeitig gemessen werden. Er hat die Größe eines Werkzeugkoffers. Das Zentrum bildet der netconnect Multizähler  MZ-12 (4 Drehstromzähler in 1 Gehäuse) sowie die Auswerteeinheit mit Touch-Screen, die neben der Aufzeichnung auch eine sofortige grafische Überwachung des Messvorgangs erlaubt (Sekundentaktung).

EMK-III ist äußerlich ähnlich dem EMK-II, arbeitet aber für die Strommessung mit dem hochlinearen Rogowski Drehstrom-Messaufnehmer. Damit können die Ströme bei Transformatoren und Niederspannungs-verteilern von 0-3200A unterbrechungsfrei erfasst werden (Ausbau: 2-4 Zähler sind möglich). Auch hier erfolgt die Bedienung schnell und einfach über Touchscreen. Als Zusatzfunktion gibt es die Erweiterung zur Überwachung und Dokumentation der Netzspannungsqualität (NSQ) in Realtime nach EN61000-4-3.

EMK-U gestattet durch sein Ultraschallmessverfahren die zerstörungsfreie Durchfluss- und Energiemessung bei flüssigen Medien (Warmwasser-Heizung, Kälteanlagen, etc.). Die Messdokumentation kann auf dem internen Streifendrucker vor Ort erfolgen oder über die Modbus-Datenschnittstelle zusammen mit dem EMK-I.

"Ein Energieaudit ist der Ausgangspunkt für jede geplante Herangehensweise an ein Energieeffizienzprojekt in einem Unternehmen. Nur wer die Energieströme kennt, kann die Kosten optimieren!

"Ein Energieaudit ist der Ausgangspunkt für jede geplante Herangehensweise an ein Energieeffizienzprojekt in einem Unternehmen. Nur wer die Energieströme kennt, kann die Kosten optimieren!

netconnect ist Technologiepartner für Energiemonitoring und Energiemanagement beim klima:aktiv-Programm der Austrian-Energy-Agency im Themenfeld ‚energieeffiziente betriebe‘.

Die konsequente Steigerung der Energieeffizienz in allen Sektoren war und ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Rahmen der österreichischen Energiepolitik.

Ziel des EEffG ist es, die Energieeffizienz bei den Unternehmen wesentlich zu verbessern und gleichzeitig damit auch die Versorgungssicherheit su sichern sowie den Anteil erneuerbarer Energien im Energiemix zu erhöhen und damit letztendlich eine Reduktion von Treibhausgasemissionen zu erreichen.

Das bedeutet für große energieverbrauchende Unternehmen und für die Energielieferanten den geforderten Meldepflichten zum Enerieverbrauch nachzukommen. Ein Überblick über die notwendigen Umsetzungsschritte erhalten Sie auf der FAQ-Seite des Bundesministeriums.

Die Beratungsqualität wird durch die Vorgehensweise nach EN16247 sichergestellt. Sollen die Ergebnisse zudem nach dem Energieeffizienzgesetz (EEffG) anerkannt werden, so beinhaltet das Gesetz darüber hinausgehende Bestimmungen.

netconnect entwickelt für Audits und Beratungen ausgewählte Messgeräte und speziell entwickelte Analysetools, die die Erstellung der durch das EEffG und die ISO 50001 geforderten Aussagen präzise unterstützen. Siehe dazu auch unsere Messkoffer.

"Unser Bonus- Malus-Abrechnungssystem bringt Effizienz in den Anlagenbetrieb. "

"Unser Bonus- Malus-Abrechnungssystem bringt Effizienz in den Anlagenbetrieb. "

Im Biomassewerk kommt das EEMS-System für das Aufzeichnen von Sensor- und Energiedaten sowie für die Abrechnung der Kundenverbräuche zum Einsatz.

Die Abläufe der Datenübernahme erfolgen automatisch und werden vom EEMS-Alarmierungssystem überwacht und für den Fall einer Störung in der Übertragung wird diese per eMail an mehrere Empfänger gemeldet.

Der Verrechnungsmodus ist monatlich im Umfang der tatsächlich bezogenen Energie. Die Tarifgestaltung ist so, dass von ihr ein ‚erzieherischer‘ Effekt ausgehen soll – dahingehend, dass eine möglichst tiefe Rücklauftemperatur anzustreben ist (günstiger Tarif).

Wird das Band der zulässigen Rücklauftemperatur (55°C – 60°C) überschritten, so wird für die Zeit der Überschreitung einen höherer Tarif verrechnet. Im Gegenzug wird bei Unterschreitung für die Zeit der Unterschreitung ein niedrigerer Tarif verrechnet: Bonus/Malus-System.

Die Dazu benötigten Daten (Energiezählerstand und Rücklauftemperatur) stammen direkt aus den Verbrauchszählern, welche im Viertelstundentakt aufgezeichnet werden. Im Zuge der Abrechnung wird nun jeder Viertelstundenverbrauchswert eines Monats  gemäß der Höhe der korrespondierenden Rücklauftemperatur bewertet und dann einer der 3 Tarifklassen (Normal – niedriger – zu hoch) zugerechnet und mit dem zugehörigen Tarif multipliziert und aufsummiert.

Bei der monatlichen Abrechnung wird nun vom System die Kunden-/Zählerliste mit den aufsummierten Verbräuchen in den 3 Tarifklassen innerhalb von 1 Minute erstellt, am Bildschirm angezeigt und – nach Kontrolle auf Vollständigkeit der Datenlage – für den automatisierten Rechnungslauf freigegeben.

Das hat zur Folge, dass die Rechnungen als PDF-Datei erstellt werden und per eMail direkt an die Abnehmer geschickt werden zusammen mit Statistikinformationen zum jeweiligen Verbrauch des zur Verrechnung anstehenden Monats.

Zudem entsteht für die Buchhaltung eine Buchungsliste (Papier und Datei) und eine SEPA-Übergabeliste (Papier und Datei) an die Bank für den automatisierten SEPA-Einzug.

Die Monatsverbrauchsgrafik zeigt detailliert den Verlauf der Wärmenutzung und im gleichen Diagramm die Höhe der Rücklauftemperatur. Diese Angaben machen deutlich, wo für einen optimierten Betrieb eventuell im Zusammenspiel der jeweiligen Wärmeübergabestation und dem nachgelagerten Heizungskreis nachjustiert werden muss.

Ziel ist ein energie-optimaler – und dadurch auch kostenoptimierter – Betrieb.

Die Abrechnung kann monatlich erfolgen durch

  • automatisierte Zählerauslesung und mit Bonus/Malus-System für Betriebsoptimierung
  • händisch erfasste Monatsverbrauchswerte
  • Pauschalierung mit Schlussrechnung
  • Sondertarife für Kunden
  • Sondertarife für bestimmte Zeiten

"Multizähler sind Multi-Channel-Power-Meter, die in einem kompakten 4TE Hutschienengehäuse 4 Drehstromzähler enthalten. Der geringe Platzbedarf und der rasche, unterbrechungsfreie Einbau mittels Klappwandler prädestinieren sie für die Nachrüstung im Bestand."

"Multizähler sind Multi-Channel-Power-Meter, die in einem kompakten 4TE Hutschienengehäuse 4 Drehstromzähler enthalten. Der geringe Platzbedarf und der rasche, unterbrechungsfreie Einbau mittels Klappwandler prädestinieren sie für die Nachrüstung im Bestand."

Der Multizähler erfasst von 4 Drehstromkreisen oder 12 Einphasenkreisen die exakten elektrischen Größen (U,I, cosPhi) sowie die Wirk- und Blindwerte von Leistung und Energie . Über die Modbus-Datenschnittstelle können die Momentanwerte ausgelesen und per LAN oder GSM/GPRS/UMTS an eine übergeordnete Datenbank oder Energieplattform übertragen werden.

Die Stromsensoren sind als Klappwandler ausgeführt und sind daher rasch montiert – OHNE, dass eine Störung oder Unterbrechung des laufenden Betriebs notwendig wäre.

Die kompakten Zähler eignen sich nicht nur für den flächigen, unternehmensweiten Ausbau, sondern auch zur punktuellen Aufzeichnung der Abgänge eines Verteilers (Anforderungen aus ISO50001 und EEffG).

netconnect bietet für den raschen Start ein Einstiegs-Set an, das neben einem oder mehreren Multizählern NC-MZ-12 auch die Datensammlungs- und Übertragungseinheit beinhaltet. Die Daten werden zur Auswertung direkt auf die Energieplattform www.powermeter.at übertragen, und können dort via Webbrowser sofort eingesehen werden.

Es sind also keine komplizierten Abstimmungen mit der IT-Abteilung notwendig, um ein Zählerdatenmanagement ohne zeitliche Verzögerung aufzubauen, was besonders für Pilotinstallationen interessant ist.

Auf www.powermeter.at ist ein Demoaccount (demo/demo) eingerichtet, mit dem Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen können.

 

Auswertung_Verbrauch3xMZ12_Zaehlermontage-1

"TDAsearch Das unternehmensweite Suchsystem zum raschen Finden sämtlicher Dokumente."

"TDAsearch Das unternehmensweite Suchsystem zum raschen Finden sämtlicher Dokumente."

TDAsearch ist unser Arbeitspferd für das Finden von Informationen. Das Konzept der Such-Applikation ist konsequent auf Nutzerorientierung ausgerichtet.

Es ermöglicht das Suchen über alle Dokumente (auch aus verschiedenen Abteilungen) mittels einer zentralen elektronischen Suchfunktion. 

Die Dokumente sind sicher verwahrt und einfach auffindbar.

Zur Organisation der Dokumente dienen u.a. die automatische Verschlagwortung und die automatische Volltexterkennung. Dabei ist keine manuelle Handhabung notwendig. Auch ist TDAsearch sehr moderat in den Hardwareanforderungen.

  • Für Dokumente in allen gängigen Dateiformaten
  • Einfache Suche dank integrierter Verschlagwortung und Volltextsuche (OCR)
  • Dokumentenupload über Dateisystem oder Weboberfläche (Drag n‘ Drop)
  • Webbasierter Zugriff über eine kompakte Oberfläche (auch für mobile Endgeräte gut geeignet)
  • Integrierte Versionsverwaltung für Dokumente
  • Integrierte Verifizierung von elektronischen Signaturen
  • Integrierte Rechteverwaltung für Benutzerzugriffe oder
  • Externe Benutzerverwaltung (LDAP, AD Active Directory)

Zentraler Suchindex für Ihre Dokumente:

  • Text-, Tabellen-, Präsentationsdokumente der Officefamilie
  • PDFs (textbased und imagebased)
  • Bilder (Text in Bildern (Fotos) durch OCR lesbar und suchbar)
  • Elektronische Signaturen
  • und vieles mehr…

Was bietet Ihnen TDAsearch?

  • Bedienung
    • Plattformunabhängige Bedienung über Webbrowser
    • Vorschauansichten (ThumbNails) für die integrierten Dokumente
    • Verwaltung beliebig vieler Dokumentenversionen mit der Möglichkeit der Rückkehr/Download von Vorgängerversionen.
    • Verifizierung elektronischer Signaturen
    • Unterstützung aller gängigen Office-Dokumentformate
    • Nutzerdefinierte (automatische) Verschlagwortung
    • Dokumentenmarkierung über farbige Tags
  • Dynamische Standardwerte für Metadaten
  • Dokumentenupload
    • Dokumentenupload von verschiedenen Quellen (lokal oder serverseitig)
    • Dateivorschau vor dem Upload
    • Batch-Upload mehrerer Dokumente auf einmal
  • Automatische Übernahme aus Eingangsverzeichnissen von zB Netzwerk Scannern, Update-Ordnern, etc.
  • Email Integration (inkl. Übernahme der Attachments!)
  • Suche
    • Volltextsuche mit Suchbegriff(en) (UND, ODER, *, &, …Verknüpfung)
    • Suche über Metadaten, Textinhalt, Dateinamen, Dateiendungen, etc.
    • Dokumentengruppierung nach Dokumenteneigenschaften
    • Feingranulierte Zugriffs-Rechteverwaltung der Benutzer
    • Dateisystemintegration (Spiegelung von Windows / LINUX Verzeichnissen)
  • Duplikatsuche
  • Systemeigenschaften
    • 0M – Zero Maintenance / Wartungsfrei / kein Aufwand!
    • Lastenverteilung der anfallenden Aufgaben über mehrere Server möglich
    • Benutzerverwaltung mit Active Directory möglich (LDAP)
    • Mehrsprachige Oberfläche möglich
    • Mehrsprachige Volltexterkennung möglich
    • Mehrere Backends für die Datenverwaltung möglich
    • eMail Übernahme aus definierten (Exchange-)Ordnern
    • Als On.Site- und Cloud-Installation implementierbar
    • Schrittweise Einführung – leicht skalierbar

Erste Feedback-Reaktionen zu TDAsearch haben uns gezeigt, dass unsere Lösung genau den Zahn der Zeit trifft. Auch die Funktionen wie das Drag&Drop oder die Automatik bei der Dokumentenübernahme sind eine willkommene Hilfe für die Benutzer unseres TDAsearch.

"Netconnect erstellt Softwareprodukte (Tools) für Energieverantwortliche mit dem Ziel die Energie-Performance zu verbessern und damit Kosten zu reduzieren." Konfrontieren Sie uns mit Ihren Anforderungen!


"Netconnect erstellt Softwareprodukte (Tools) für Energieverantwortliche mit dem Ziel die Energie-Performance zu verbessern und damit Kosten zu reduzieren." Konfrontieren Sie uns mit Ihren Anforderungen!

netconnect – Energiemonitoring ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Softwareunternehmen mit den Zusatzkompetenzen im Zählerdatenmanagement und für das Energieaudit nach dem Energieeffizienzgesetz EEffG (Industrieprozesse und Gebäude).

Der Sitz des Unternehmens ist in Graz, Bezirk Mariatrost.

WKO_Maschinenhandel

Die von uns entwickelte Software EEMS unterstützt Betriebe ihre individuellen Goals in der Energieverwendung zu erreichen und diesen optimierten Level an Energie-Performance auch über die Jahre zuverlässig zu halten.

Energie-Performance ist ein ganzheitliches Maß für den Energieaufwand zur Erreichung eines festgelegten Nutzens. Energieeffizienz bedeutet Betriebskosten in einem System zu reduzieren; dies wird durch unsere Software EEMS maßgeblich unterstützt.

Die konkrete Zielsetzung lautet: „Produziere dieselbe Stückzahl mit weniger Energieeinsatz.“

netconnect wurde im Jahr 1980 gegründet und befasste sich seit dieser Zeit mit IT Server- und Netzstrukturen. Seit 2007 werden Lösungen mit Schwerpunkt Energieeffizienz und Energieverbrauch für Unternehmen und Institutionen erarbeitet. Unsere Optimierungen mit EEMS wirken nicht nur partiell und temporär sondern ganzheitlich und nachhaltig.

Dieses Ziel hat netconnect bis heute in zahlreichen Projekten in Großbetrieben erfolgreich umgesetzt. Durch die Flexibilität, das weit gefächerte Know-how und die langjährige Erfahrung gehört netconnect zu den führenden Anbietern in allen Fragen der Energieeffizienz und der Energieverbrauchsoptimierung.

Die in den vergangenen Jahren entstandenen gesetzlichen Rahmenbedingungen, wie beispielsweise durch das EEffG vorgeschriebene Energiemanagementsysteme oder Energie-Audits, sind eine Bestätigung unserer seit Jahren gelebten Vorgehensweise.

Um die Nachhaltigkeit durchgeführter Optimierungsmaßnahmen zu gewährleisten unterstützen wir unsere Kunden bei technischen Anforderungen von der Konzept- und Planungsphase bis zur Systemlösung.

Besonderes Expertenwissen besteht für das notwendige Messen und das kontinuierliche Analysieren der energetischen Flüsse und Prozesse im Unternehmen.

EEMS ist eine professionelle Alternative zu den herstellerspezifischen, meist begrenzten Lösungen am Markt, bietet es doch fertige und programmierbare Schnittstellen zu den Zählern, Sensoren und Gebäudeleittechniken am Markt.

netconnect ist der Nachhaltigkeit verpflichtet und daher seit 2016 Mitglied beim Österreichischen Reparaturführer: „Wir machen’s wieder gut“.

Der Österreichische Reparaturführer leistet einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung indem Konsumgüter repariert statt weggeworfen werden. Auf der gleichnamigen Plattform können Reparaturbetriebe in Österreich über vielfältige Suchbegriffe gefunden werden.

2021 entwickelte netconnect das Enterprise Search System TDAsearch. Mit diesem kann ein unternehmensweites Dokumentensuchsystem automatisiert aufgebaut werden, bei dem ein gemeinsamer Suchindex über sämtliche Dokumente und eMails einen raschen Zugriff auf ein spezifisches Dokument gewährleistet. Die Wartungsfreiheit für Anwender und IT-Abteilung erhöht zudem die rasche Akzeptanz des Systems.

AZ-2008-5

Ing. Armin Zingerle

News

Projekte/News

20. Juli 2015 von Daniel Brunner